Samstag, 28. März 2015

Sturmannshöhle

Nachdem wir die letzten 3 Tage etwas größere Tagestouren mit den Motorrädern unternommen haben und morgen unsere längere Heimfahrt vor uns haben, beschließen wir, die Bikes heute stehen zu lassen und lieber einen Ausflug per Bus / per Pedes zu unternehmen.
Heute wollen wir uns die in der Nähe von Obermaiselstein befindliche Sturmannshöhle - eine 120 Millionen Jahre alte Gesteinsformation - ansehen.
Mit dem Bus fahren wir zunächst zum “Hirschsprung”. Hier holen wir noch schnell einen Geocache und machen uns dann auf den “Sagenweg” der uns zur Sturmannshöhle führt.
442
Der Weg dauert ca. 30 Minuten. An einigen Stellen werden die Obermaiselsteiner Sagen erzählt und erklärt.
Nach dem doch recht steilen Anstieg schaffen wir es gerade rechtzeitig zur Führung.

444
Nach ein paar Erklärungen unseres Höhlenführers geht es hinein in die Höhle.
445
Der Weg ist teilweise sehr eng und man muss sich ganz schön ducken. Aber es ist sehr interessant zu sehen, wie sich das Gestein im Laufe der Zeit durch das Schmelzwasser formiert hat.
447
451
452
Die Führung dauert ca. 40 Minuten. Für den Weg nach Hause entschließen wir uns für unsere Füße.
In Sonderdorf angekommen trinken wir erst einmal Kaffee, dann geht es nochmal nach Bolsterlang um ein wenig einzukaufen.
Wieder in der Ferienwohnung angekommen, müssen wir leider anfangen zu packen, da morgen unser Allgäu-Urlaub zu Ende geht und wir uns auf den Heimweg machen müssen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen