Dienstag, 21. April 2015

Bodenwerder

Für unseren heutigen Ausflug haben wir uns Bodenwerder an der Weser ausgesucht.
Bodenwerder ist eine Kleinstadt und ein Erholungsort im Landkreis Holzminden (Niedersachsen).
Vorallem bekannt ist die Stadt als Münchhausenstadt, da hier der "Lügenbaron" Karl Friedrich Hieronymus von Münchhausen geboren und einige Jahre gelebt hat. Wer mehr erfahren möchte, kann hier nachlesen.

Unterwegs wollen wir wieder ein paar "Statistik-Caches" einsammeln, die Sylvia für uns herausgesucht hat. Zunächst einmal fahren wir über Rhüden und Lamspringe an der Leine entlang nach Freden und Alfeld. Dann geht es weiter über Gerzen, Grünenplan und Holzen. Bei Holzen gibt es eine sehr schöne kurvige Strecke, die wir natürlich abfahren wollen. Leider haben wir kein Glück, da wir schon nach den ersten Kurven einen "übergroßen" Trecker vor uns haben, und ihn einfach nicht überholen können. Und so tuckern wir im 2. Gang berghoch und bergab :(. Na ja, was soll es.
Wir fahren weiter Richtung Rühler Schweiz und hier haben wir die Straße fast für uns! Und das macht richtig Spaß. Kurz hinter Rühle legen wir einen kurzen Stopp ein und finden auch einen Geocache.


Dann geht es weiter an der Weser entlang nach Bodenwerder, wo nicht nur Münchhausen auf uns wartet ;)


Hier geht es direkt an die Weser und  wir suchen uns ein nettes kleines Eiscafé. Dort genießen wir das schöne Wetter bei Eis und Cappuccino und schauen einem Paraglider bei seinem Flug zu. Macht bestimmt auch richtig viel Spaß :)


Jetzt machen wir uns auch schon wieder auf den Heimweg und halten unterwegs noch ein-/zweimal an um weitere Geoaches zu suchen.


Es war wieder ein schöner, kleiner Ausflug. Und hier findet Ihr weitere Details zur Tour.

1 Kommentar:

  1. hab mir auch mal die Details angesehen, Klasse gemacht, schönes Profil von der Tour und tolle Bilder. Grüßle

    AntwortenLöschen