Montag, 6. April 2015

Geocaching bei Bokelnhagen

Heute, am Ostermontag, haben wir einmal Zeit für uns. Und da das Wetter auch mitspielt, machen wir uns auf den Weg eine schöne Geocaching-Wanderung zu absolvieren.
Sylvia hat die Bannholzrunde bei Bokelnhagen herausgesucht und so fahren wir gegen 11.00 Uhr ins Eichsfeld.
Auf dem Weg zur angepeilten Runde, haben wir noch zwei weitere Caches eingesammelt, die aber sehr einfach waren. Die Bannholzrunde, sollte uns da dann doch schon etwas mehr fordern. :)
Die heutige Tour habe ich auch einmal näher aufgezeichnet und als Adventure veröffentlicht:


Mit dem Wetter haben wir richtig Glück und am blauen Himmel begleiten uns sehr schön anzusehende Wolken:


Sylvia ist auf der heutigen Tour recht abenteuerlustig unterwegs, und so rutscht sie u. a. einen Abhang hinunter (ohne ins Wasser zu fallen :) ) und klettert auf Bäume, als wäre das nichts:



Nachdem wir alle seht kreativen und meistens ganz schön schwierig versteckten Caches gefunden haben, machen wir uns auf den Weg zum Bonus. Ja, ja, in dieser Scheune ist er versteckt:


Also wer suchet, wird auch irgendwann fündig. Und wer dann auch noch die richtigen Zahlen für das Schloss hat, der darf sich auch ins Logbuch eintragen :)


Kommentare:

  1. ...alle guten Dinge sind 4, also noch mal....
    ...sieht wirklich abenteuerlich aus und ich hoffe Sylvia hat nicht zu viele blaue Flecke...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, keine blauen Flecken...nur Muskelkater am nächsten Tag ;)

      Löschen
  2. yeeeppppiiii.....hat endlich funktioniert

    AntwortenLöschen