Samstag, 3. Oktober 2015

Harz-Tour - GC3GMY2

03. Oktober - Tag der deutschen Wiedervereinigung; Wetter top, soll heißen Sonnenschein bei ca. 18 C°. Also nichts wie auf in den Wald. Zusammen mit Lightnight fahren wir Richtung Ilfeld um dort in der Nähe die Harz-Tour in Angriff zu nehmen. Vor uns liegt eine ca. 20 km lange Wanderung verbunden mit 53 Geocaches.
Um 10.30 Uhr parken wir an der Ilfelder Talmühle und kurze Zeit später starten wir unsere Tour. Den ersten Cache für heute finden wir an der Bahnstation. Leider haben wir gerade die Dampflok verpasst, aber egal, irgendwann werden wir auch diese noch auf ein Bild bannen.

Nach erfolgreichem loggen geht es weiter, und wie immer heißt es am Anfang einer Harztour: bergauf!
Wir genießen die schöne Landschaft



und das tolle Wetter und finden ein Cache nach dem anderem. Und immer wieder stoßen wir auf tolle Flora und Fauna:



Die Wege auf dieser Tour sind durchgehend geschottert und gut laufbar. Und nach den ersten Anstiegen folgen keine großen mehr, sodass es eine ganz angenehme Wanderung ist.






Am "Birkenmoor" machen wir noch eine schöne Rast, bevor wir uns auf die letzten Kilometer machen. Unterwegs entdecken wir noch einen "mutigen" Hochsitz:


 Nach 20,1 km und 7,5 Stunden kommen wir wieder am Auto an. Es war wieder einmal ein perfekter Cachertag. Und alles weitere gibt es wieder hierAdventure

Kommentare:

  1. Heute habe ich mir endlich Zeit genommen Eure Wanderung zu bestaunen. Ihr seit ja verrückt...20km...und 53 Caches...wie geil ist das denn...
    Schade, dass ich nicht in eurer Nähe wohne, ich wäre glatt mitgegangen.
    Und wie immer schöne Bilder.
    Grüßle aus dem Ländle von Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Ja, manchmal neigen wir etwas zum Wahnsinn....;)

    Wenn Du uns irgendwann wieder besuchst, machen wir auf jeden Fall den Harz wieder unsicher!!

    Grüße zurück in den Süden

    AntwortenLöschen